Termin vereinbaren
Tel.: 04131-31342
Mo-Fr: 7:30 - 20:00

Funktionsanalyse

Den Schmerzen auf der Spur!

Funktionsstörungen des Kausystems werden als Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) bezeichnet. Eine Erkrankung, deren Ursprung nicht auf den ersten Blick einleuchtet. Die Patienten klagen über Kiefergelenkknacken, Kiefergelenkschmerzen, Muskelschmerzen – leiden aber auch unter Ohrenschmerzen, Nackenschmerzen, Tinnitus, Migräne oder Rückenschmerzen.

In der Regel ahnen die Betroffenen nicht, dass auch die letztgenannten Bereiche unseres Körpers von der Funktion unserer Kiefer beeinflusst werden. Denn sind die Funktionen unserer Zähne und/oder das Zusammenspiel von Ober- und Unterkiefer gestört, hat dies Auswirkungen auf das Skelettsystem und die umgebenden Muskeln, Sehnen und Gelenke.

Ergibt die Abklärung der Schmerzen durch Augenärzte, Hals-Nasen-Ohren-Ärzte oder Orthopäden keinen Befund, führen wir im ZahnZentrum Lüneburg eine Funktionsanalyse (CMD-Untersuchung) durch. Eine spezielle Ausbildung und Erfahrung sind Voraussetzung, um unser Ziel zu erreichen: die Entkrampfung der Kaumuskulatur und eine normale Funktion der Kiefergelenke in einer schmerzfreien Position.

Im Rahmen der CMD-Behandlung, die sehr viele Varianten aufweisen kann, arbeiten wir unter anderem mit Schienen, die von unseren Patienten regelmäßig getragen werden sollten. Häufig ziehen wir zudem Osteopathen oder Physiotherapeuten hinzu.

Physiotherapie und Zahnmedizin – Wir arbeiten Hand in Hand mit Christine Hoffmann - Physiotherapie.

Haben Sie noch Fragen? Zögern Sie nicht, uns anzusprechen!